Wappen1

Wappen2

Haunsheim

                                   Ihr Tor zum Bachtal

Umleitungen Baumaßnahmen Ortsdurchfahrt

Staatsstraße 2025, Ausbau Ortsdurchfahrt Haunsheim

Beginn der Bauarbeiten am Donnerstag, 25. Februar

Die Gemeinde und das Staatliche Bauamt Krumbach bauen gemeinschaftlich die Ortsdurchfahrt in Haunsheim aus. Hierfür wird die Ortsdurchfahrt ab kommenden Donnerstag, den 25. Februar, voll gesperrt.

Die Fahrbahn und die Gehwege sind in der Ortdurchfahrt Haunsheim spürbar geschädigt. Ferner sind die Gehwege im Ortsbereich zu schmal. Das Staatliche Bauamt Krumbach baut daher zusammen mit der Gemeinde die Ortsdurchfahrt zwischen der Einmündung „Bauerngasse“ (Feuerwehrhaus) und dem Ortsende in Richtung Veitriedhausen auf einer Länge von ca. 700 m aus. Gebaut wird in insgesamt drei Bauabschnitten.

Im Rahmen der Ausbaumaßnahme wird der schadhafte Straßen- und Gehwegbelag grundlegend erneuert und die Straßenentwässerung angepasst. Die Gehwege werden verbreitert und zwei neue Querungshilfen für Fußgänger und Radfahrer geschaffen - eine auf Höhe der Zufahrt „Am Anger“ (Bushaltestelle), die andere am Ortsende in Richtung Veitriedhausen. Gleichzeitig wird eine durchgängige Radwegverbindung von Veitriedhausen nach Haunsheim erreicht.

Während der Baumaßnahme ist die Ortsdurchfahrt für den Durchgangsverkehr gesperrt. Der Verkehr wird in beiden Fahrtrichtungen über die Kreisstraße DLG 35 (Oberbechingen – Wittislingen – Frauenriedhausen – Lauingen) umgeleitet. Das Staatliche Bauamt Krumbach bittet daher alle Verkehrsteilnehmer und betroffenen Anlieger um Verständnis für die entstehenden Verkehrsbehinderungen, und um ein rücksichtvolles Fahrverhalten.

Für den Ausbau und zu Verbesserung der Verkehrssicherheit in der Ortsdurchfahrt investieren der Freistaat Bayern und die Gemeinde Haunsheim insgesamt rund 1,2 Mio. €.

 

 

Die Umfahrung der Baustelle von außerorts finden Sie hier: